TRAININGSOUTFIT MIT TURNIERFEELING

Kathleen Keller mit Ingo, Handschuhe von Roeckl, Schuhe von Ariat, Kleidung von euro-stau, Pullover von NoConcept, Bandagen-Unterleger von BellaMo, Stiefel von Kempkens, Helm von KEP Italia und Halfter von TAU STIL.


Liebe Horselover & Fashionistas,


es wird mal wieder Zeit, dass ich euch einen neuen Look präsentiere. Heute soll es sich rund um das Thema Trainingskleidung drehen. Das allerwichtigste dabei: Ihr müsst euch wohlfühlen! Denn nur in einem bequemen Reit-Outfit kann man sich voll und ganz auf das Training konzentrieren und eine gute Leistung abliefern.

Bei den aktuell hohen Temperaturen ist die Wärme natürlich eine zusätzliche Herausforderung – ich persönlich greife dann gerne zum ärmellosen Turniershirt und lasse ein wenig Turnierfeeling aufkommen. Mein Tipp bei allen Temperaturen: Der sogenannte Zwiebellook! So ist man immer für alle Eventualitäten gewappnet.


Mein heutiges Outfit setzt sich wie folgt zusammen: 
Handschuhe von Roeckl, Schuhe von Ariat, Reithose, T-Shirt, Weste und Gürtel von euro-star, Pullover von NoConcept, Bandagen-Unterleger von BellaMo, Stiefel von Kempkens, Helm von KEP Italia und das Halfter von TAU STIL.
Wie immer auf diesem Wege ein ganz besonderes Dankeschön an meine tolle Fotografin The stylish equestrian und natürlich an meine Sponsoren, die mich so großzügig ausgestattet haben.


Genießt das schöne Wetter mit Euren Pferden! 
Ingo und ich gönnen uns jetzt eine Wasserpause.


Bis bald, Eure Kathleen

 

Das Derby ist gestartet

Moin Moin aus Hamburg! Das Derby ist in vollem Gange und es ist einfach grandios! Mein absolutes Lieblings-Turnier! Es fühlt sich an wie Sommerurlaub mit vielen tollen Leuten und Traumwetter. Man kann hier einfach unglaublich viel erleben: Super Sport mit viel Shopping drum herum. Ihr seht hier mein zweites Derbyoutfit, gehalten wie das erste in den maritimen Farben. Dazu passend der blau-weiß-gestreifte Matrosenstil des T-Shirts. Und auch die die Unterleger mit den Ankern passen dazu.

Die Jacke, Reithose und Schabracke sind von euro-star, die Handschuhe von Roeckl, die Schuhe von Prada, das T-Shirt von NoConcept, die Bandagen-Unterleger von BellaMo, die Stiegel von Kempkens und der Helm von KEP Italia. Vielen Dank an meine Sponsoren, deren Klamotten ich bei dem Outfit trage.

Ein sportlicher Bericht kommt später. Genießt den letzten Derbytag! Ahoi! Eure Kathleen

 

 

Derbyoutfit erster Tag

Moin, moin! Es ist Derbytime und wir stehen in den Startlöchern!  Zu diesem Anlass haben wir uns einen ganz besondere Look ausgedacht und vorbereitet. Den werde ich am Mittwoch tragen. Die Farben Dunkelblau, Gold und Rot haben wir mit Bedacht gewählt. Mit Dunkelblau steht eine maritime Farbe für Hamburg. Rot und Gold sind meine Stallfarben. Vereint begründen sie dieses tolle Outfit. Passend dazu gibt es für die Pferde entsprechende Halfter und Bandagen-Unterleger. Ich freue mich schon darauf, damit auf dem Derby zu reiten. Wie findet Ihr es?

Ein ganz großes Dankeschön geht auf diesem Wege an meine tolle Fotografin The stylish equestrian und natürlich an meine zahlreichen Sponsoren, die mich so großzügig ausgestattet haben. Bei diesem Outfit sind: die Handschuhe von Roeckl, die Reithose von euro-star, das T-Shirt von NoConcept, die Bandagen-Unterleger von BellaMo, der Helm von KEP Italia, die Halfer von TAU STIL und meine Stiefel von einem tollen ungarischen Stiefelmacher.

10 Jahre euro-star

Hallo Ihr Lieben,

Gerade habe ich ein paar Fotos von meinen ersten Shootings für euro-star gefunden. Das ist jetzt schon 10 Jahre her. Eine lange Zeit für ein Kooperation. An den Fotos sieht man, wie die Zeit vergeht. Damals war ich 16 und natürlich habe ich mich seitdem ganz schön verändert. Das sieht man auch an der Mode von damals bis heute.  Ich bin super happy, dass ich mit euro-star einen tollen Partner an meiner Seite habe. Wir haben in all den Jahren noch nie Probleme miteinander gehabt, die Sachen passen toll und auch die Qualität ist vom Allerfeinsten. Es gibt tolle Farbkombinationen, die man super kombinieren kann. Mittlerweile verbindet uns auch mehr als nur eine geschäftliche Verbindung, es besteht ein freundschaftliches Band zwischen den Leuten von euro-star und mir. Die fragen mich nach meiner Meinung und meinen Erfahrungen zu neuen Produkten. Und sie sind sehr hilfsbereit. Als ich einmal ein Problem mit einem Frack hatte, sind sie extra nach Rotterdam gekommen, um mir zu helfen. So, jetzt guckt Euch mal die Fotos an…

Bis bald, Eure Kathleen