Seite auswählen

Horseportrait Pt. II

 

 

Hallo meine Lieben,

 

vor zwei Wochen habe ich euch bereits drei meiner Pferde vorgestellt, damit ihr sie ein bisschen besser kennenlernt und mehr von ihnen erfahrt. Heute möchte ich euch meine drei Schätze Ingo, Sepp und Dick Tracy vorstellen:

(mehr …)

Horseportrait Pt.1

Hey meine Lieben,

 

viele fragen mich immer wieder, ob ich nicht mal was zu meinen Pferden scheiben kann. Deshalb fange ich heute einmal damit, euch drei meiner Lieblinge vorzustellen: Sunny, Desperados und Daintree.

(mehr …)

Wertvolle Tipps für eine optimale Turnier-Vorbereitung

 

Ich werde oft gefragt, ob ich spezielle Ratschläge habe, wie man sich optimal für ein anstehendes Turnier vorbereitet.  Deshalb will ich mich heute mit genau diesem Thema beschäftigen und euch erzählen, was in der Vorbereitung auf ein wichtiges Turnier helfen kann.

(mehr …)

TRAININGSOUTFIT MIT TURNIERFEELING

Kathleen Keller mit Ingo, Handschuhe von Roeckl, Schuhe von Ariat, Kleidung von euro-stau, Pullover von NoConcept, Bandagen-Unterleger von BellaMo, Stiefel von Kempkens, Helm von KEP Italia und Halfter von TAU STIL.


Liebe Horselover & Fashionistas,


es wird mal wieder Zeit, dass ich euch einen neuen Look präsentiere. Heute soll es sich rund um das Thema Trainingskleidung drehen. Das allerwichtigste dabei: Ihr müsst euch wohlfühlen! Denn nur in einem bequemen Reit-Outfit kann man sich voll und ganz auf das Training konzentrieren und eine gute Leistung abliefern.

(mehr …)

Das Derby aus sportlicher Sicht

Nun ist das Derby vorbei. Es ist und bleibt mein Lieblingsturnier. Ich habe es so genossen, dort zu sein, dort reiten zu dürfen und so viele Menschen zu treffen. Selbst Hamburg hat sich wettertechnisch von seiner allerbesten Seite gezeigt und meine Pferde waren großartig. Alle haben sich richtig angestrengt. Ingo ist das erste Mal S*** gegangen und war gleich am ersten Tag Dritter mit knapp 70 Prozent und danach Zweiter in der Inter B mit über 70 Prozent.

(mehr …)

Das Derby ist gestartet

Moin Moin aus Hamburg! Das Derby ist in vollem Gange und es ist einfach grandios! Mein absolutes Lieblings-Turnier! Es fühlt sich an wie Sommerurlaub mit vielen tollen Leuten und Traumwetter. Man kann hier einfach unglaublich viel erleben: Super Sport mit viel Shopping drum herum. Ihr seht hier mein zweites Derbyoutfit, gehalten wie das erste in den maritimen Farben. Dazu passend der blau-weiß-gestreifte Matrosenstil des T-Shirts. Und auch die die Unterleger mit den Ankern passen dazu.

Die Jacke, Reithose und Schabracke sind von euro-star, die Handschuhe von Roeckl, die Schuhe von Prada, das T-Shirt von NoConcept, die Bandagen-Unterleger von BellaMo, die Stiegel von Kempkens und der Helm von KEP Italia. Vielen Dank an meine Sponsoren, deren Klamotten ich bei dem Outfit trage.

Ein sportlicher Bericht kommt später. Genießt den letzten Derbytag! Ahoi! Eure Kathleen

 

 

Derbyoutfit erster Tag

Moin, moin! Es ist Derbytime und wir stehen in den Startlöchern!  Zu diesem Anlass haben wir uns einen ganz besondere Look ausgedacht und vorbereitet. Den werde ich am Mittwoch tragen. Die Farben Dunkelblau, Gold und Rot haben wir mit Bedacht gewählt. Mit Dunkelblau steht eine maritime Farbe für Hamburg. Rot und Gold sind meine Stallfarben. Vereint begründen sie dieses tolle Outfit. Passend dazu gibt es für die Pferde entsprechende Halfter und Bandagen-Unterleger. Ich freue mich schon darauf, damit auf dem Derby zu reiten. Wie findet Ihr es?

Ein ganz großes Dankeschön geht auf diesem Wege an meine tolle Fotografin The stylish equestrian und natürlich an meine zahlreichen Sponsoren, die mich so großzügig ausgestattet haben. Bei diesem Outfit sind: die Handschuhe von Roeckl, die Reithose von euro-star, das T-Shirt von NoConcept, die Bandagen-Unterleger von BellaMo, der Helm von KEP Italia, die Halfer von TAU STIL und meine Stiefel von einem tollen ungarischen Stiefelmacher.

Jungpferdetraining 2. Teil

Vor ein paar Tagen habe ich Euch den 1. Teil von meiner Arbeit mit einem jungen Pferd gezeigt. Heute kommt der 2. Teil! Viel Spaß damit!

Redefin

Hier kommt ein kleines Update für Euch von meinem letzten Wochenende in Redefin. Wieder ein superschönes Turnier mit traumhaftem Wetter, das direkt vor der Kulisse des Landgestüts stattgefunden hat. Meine beiden Pferde waren super drauf. Ich war mit Daintree und Supertramp dort, der sein allererstes Turnier überhaupt gegangen ist. Er war vorher noch nirgends und ich wollte ihm eigentlich mal ein bisschen was zeigen, damit er ein wenig Turnieratmosphäre kennenlernt. Supertramp ist ein Pferd, das von sich aus echt Power hat, aber er hat sich ganz toll benommen. Klar gab es ein paar Kleinigkeiten, er hat sich mal erschrocken oder war mal kurz unkonzentriert. Aber das ist für ein junges Pferd ganz normal und es soll ja auch ein bisschen Leben in ihm stecken. Er hat es dann tatsächlich geschafft, sich am Samstag direkt fürs Bundeschampionat zu qualifizieren. Darauf bin ich super stolz. Ich war den ganzen Tag wie beflügelt, dass es gleich auf Anhieb so gut geklappt hat. Ein ganz besonderer Moment, den ich eigentlich immer noch genieße. Auch Daintree gut drauf. Er war 5. im Grand Prix und 3. im Spezial. Für mich also ein rundum tolles Wochenende und nun geht’s nächste Woche weiter zum Derby!

Supertramp hat sich qualifiziert

 

Heute möchte ich Euch ein neues Video zeigen, in dem ich den 5jährigen SUPERTRAMP arbeite. Und zwar aus gegebenem Anlass, denn am letzten Wochenende hat er sich in Redefin fürs Bundeschampionat im Herbst qualifiziert. Im Video seht Ihr in bei der täglichen Arbeit.

 

Viel Spaß, Eure Kathleen